Die ponies* Marketingtrends 2018 ⋆ 42ponies* | Agentur für Kommunikation und digitales Business

Die ponies* Marketingtrends 2018

Vonall42ponies 7 Monaten zuvorKeine Kommentare
Home  /  Blog  /  Die ponies* Marketingtrends 2018

Ja, auch die ponies* wagen den Blick in die Glaskugel. Hier kommen unsere Einschätzungen zu den Top 5 Marketingtrends 2018.

Über allem: The Human Experience

Aus Marketingsicht sind wir sind vom einigermaßen authentischen „Mitmach-Web“ Mitte der 2000er hin zur glattgebügelten, hochprofessionalisierten und mit Werbung zugeballerten Social-Media-Welt geschwappt. Gepaart mit dem Verlust des Vertrauens in die  Medien (und auch Politiker, NGOs und Unternehmen an sich), sieht es für Marketer ziemlich trüb aus. Bei allem Social-Media-Werbungs-Überdruss: Wo und wie erreicht man die Menschen tatsächlich noch nachhaltig?

Kein neues Thema an sich, aber immer stärker in den Fokus rückend: Menschen mögen Menschen. Sehen, hören, erleben. Denn: Menschen vertrauen laut Edelman Trust Barometer 2017 am ehesten ihren Peers, also „Menschen wie Du und ich“. Deswegen erleben Formate wie Podcasts, Live-Video, Offline-Real-Life-Events und geschlossene Online-Communities sowie Messenger weiterhin einen riesigen Boost. Auch deswegen konnte das Thema „Influencer Marketing“ in der aktuellen, wenn auch aus unserer Sicht oft noch ineffektiven Ausführung, erst so groß werden.

Unternehmen waren bisher selten gut darin, echte Erlebnisse mit echten Menschen one-to-many zu schaffen. Das muss sich 2018 ändern. Die technologischen Voraussetzungen waren noch nie so günstig, die Menschen noch nie so bereit. Marken müssen sich nur trauen. Unsere immer noch gültige Vision für ein nachhaltiges Storytelling, echte Kundenbindung und „Menschen in den Markenmittelpunkt“ könnt Ihr in Annabelles SHIFT-Keynote zu „Storytelling im digitalen Zeitalter“ aus dem Jahr 2015 anschauen.

Trend 1: Video und Live-Video

Instagram Stories, Facebook Stories, Facebook Live-Videos, Snapchat Stories.. 2017 war DAS Jahr, in dem das Erstellen von Video-Content technisch einfacher, in der Umsetzung schneller, inhaltlich weniger anspruchsvoll und allgemein alltäglicher wurde. Live-Formate verlangen zwar auch eine gute Vorbereitung sowie Moderation, aber sind weit weniger anspruchsvoll als Image-, Werbe-, Erklärvideos oder andere Formate, die Unternehmen bisher vorrangig zu Marketingzwecken produziert haben. Interessante Learnings aus der „Video in Business Benchmark Studie 2017“ von Vidyard: 2017 waren 56% aller produzierten Videos auf Social Media unter 2 Minuten lang, businessrelevante Videos werden zu 86% noch auf Desktop angeschaut, und am besten funktionieren Videos, die für Konsum auf Social Media Plattformen optimiert werden (mit Untertiteln bzw. generell viel erklärendem Text im Bild). 

Wie bei allem, das „wirkliche“ Menschen – und am besten Persönlichkeiten – in den Vordergrund stellt, sind die Deutschen noch arg schüchtern. Das wird sich hoffentlich 2018 ändern, und wir werden noch mehr Video-Experimente sehen. 

Trend 2: Audio

Menschen sehen gerne andere Menschen, und sie hören ihnen auch gerne zu. Während lineares Radio zwar durchaus noch seine Berechtigung hat, so sind Podcasts jedoch ganz klar auf dem Marketing-Vormarsch. Salesforce hat herausgefunden, dass die Podcast-Nutzung seit 2013 stetig gestiegen ist, dass der durchschnittliche Podcast-Hörer (in den USA) zwischen 18-34 Jahre alt, Gutverdiener, gut ausgebildet und mehrheitlich vollzeit-angestellt ist. 70% der Podcast-Hörer konsumieren die Sendungen auf einem mobilen Device. Für Marketer ergeben sich hier gleiche mehrere Chancen: Entweder die klassische Werbung, eingebettet in einen Podcast. Oder ein langfristiges Sponsoring des Podcasts mit besser auf die Sendung angepasster Werbung. Oder die Kreation eines eigenen Podcast-Formats oder Gastauftritte in anderen Formaten. Aber auch hier gilt: um wirklich erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur Menschen, sondern Persönlichkeiten.

Trend 3: Influencer Marketing

Ein Hype-Thema aus 2017, das sich auch in 2018 fortsetzen wird. Was wir ganz genau von Influencer Marketing halten, könnt Ihr in unserer Artikel-Serie dazu detailliert nachlesen.

tl;dr: Einfach nur hübsche Instagrammer mit Produkten und Geld beschmeißen bringt es nicht. 😉 2018 wird hoffentlich weiter Professionalisierung in der Branche bringen, sowohl bei den Influencern – vor allem, und viel wichtiger, aber bei Unternehmen. Denn wie immer mit „shiny new marketing things“: wenn es keinen richtigen Business Impact hat, why do it?

Trend 4: Chatbots und Artificial Intelligence

Natürlich wäre es schöner, wenn Hollywood-Visionen von charmanter, allwissender und sich-wirklich-nützlich-in-den-Alltag-einbringender künstlicher Intelligenz 2018 schon etwas mehr Wirklichkeit wären. Aber alles was wir realistisch einsetzbar bisher bekommen haben, sind Chatbots. 2018 wird hier aus unserer Sicht ein weiteres Meilensteinjahr werden und Chatbots nochmals einen großen Sprung nach vorne machen. Gefühlt fokussiert sich die Branche auf Bots im Facebook Messenger. Allerdings sollten hier Programme wie WhatsApp und Telegram und vor allem die eigene Webseite nicht aus den Augen verloren werden. Spannend werden Chatbots für’s Marketing, wenn sie nicht nur zum Customer Support, sondern vor allem zur Verkaufsförderung eingesetzt werden. Entweder direkt für Sales, oder für interessante Content-Formate.

Trend 5: Voice first

Amazons Alexa App war die Top-App für Android und iPhone an Weihnachten 2017. Genaue Zahlen über die Verkäufe verrät Amazon zwar noch nicht, aber: „Amazon Devices also had its best holiday yet, with tens of millions of Alexa-enabled devices sold worldwide“ (Quelle: Business Insider). Dass intelligente, sprachgesteuerte Lautsprecher ein Renner sind, hat sich 2017 schon abgezeichnet. 2018 wird spannend, wie Marketing in dieses neue User-Szenario Einzug halten wird. Ob Amazon Skills oder Audio-Content-Angebote: hier werden wir hoffentlich viele, wenn in Deutschland sicher noch eher zaghafte, Marketingexperimente erleben.

Was denkt Ihr? Wo geht die Reise hin? Wir werden in den kommenden Monaten unsere Top-Trends im Marketing 2018 genauer unter die Lupe nehmen. Stay tuned.

Categories:
  Blog, Facebook, Social Business, Social Marketing, Social Media

Antworte

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen